Reichenbach Reichenbach kann, wie alle heutigen Ortsteile der Gemeinde Callenberg, auf eine lange Geschichte zurückblicken. Gegründet auf Initiative der Herren von Waldenburg, wie die umliegenden Orte auch, im letzten Drittel des 12. Jahrhunderts, gelangte das Dorf durch Tausch am 7. November 1243 in den Besitz des Klosters Remse. Erst 1488 kam es an die ursprüngliche Herrschaft zurück. Am Ausgang des 19. Jahrhunderts entwickelte sich in Reichenbach die Textilindustrie, welche bis kurz nach der gesellschaftspolitischen Wende im Herbst 1989 Bestand hatte. Heute prägen Landwirtschaft und Handwerk diesen kleinen Ort.